1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wenn du bereits in unserem Forum registriert warst, aber dein Login nicht mehr funktioniert, könnte es daran liegen, dass du dich in unserem alten Forum registriert hast. Registriere dich bitte hier erneut.

    Information ausblenden

Der Anfang vom Anfang [30.May 2018]

Dieses Thema im Forum "CraftTopia Events" wurde erstellt von Hinaki, 29. Mai 2018.

  1. Der Anfang vom Anfang

    gaRt3n. Der Name der Person, die vor drei Jahren auf die Idee kam, Leute um sich herum zu sammeln, mit ihnen gemeinsam Abenteuer zu erleben, die unbekannten Weiten zu erforschen und etwas Großes aufzubauen. Er gab dieser Idee den Namen: CraftTopia!
    Innerhalb dieser 3 Jahre folgten in der Tat viele Menschen seinem Ruf. Viele blieben. Viele gingen.
    Sie reisten umher, bauten Gebäude auf und hatten viel Spaß.
    Einige dieser Menschen wurden von gaRt3n auserwählt, um an seiner Seite Ideen und Vorschläge für CraftTopia zu machen, Konzepte zu erarbeiten und umzusetzen und die Ordnung in der Gemeinschaft zu wahren.

    Doch Eines hatte niemand beachtet: Die Welt, in der sie leben, ist nicht unendlich.



    Vor einigen Wochen

    Wie jede Woche traf sich das Team gegen 20Uhr, um das Geschehene der letzten Woche, sowie bevorstehende Änderungen zu besprechen....Zumindest ist das meistens der Fall, denn auch heute verspätete sich gaRt3n wieder einmal. Da es scheinbar jeder im Team geahnt hatte, beschäftigten sie sich derweil mit anderen Dingen.
    Nach 30 Minuten Verspätung öffnete sich die Tür und auch gaRt3n war nun endlich da.
    „Entschuldigt die Verspätung, aber ich bin auf dem Sofa eingeschlafen.“, sagte er in die Runde, während er sich am Kopf kratzte. „Wir sind es ja gewohnt zu warten.“, antwortete Muffin ihm seufzend, bevor sie sich wieder ihrem Kuchen widmete. gaRt3n setzte sich, woraufhin Muffin direkt mit dem ersten Punkt begann. „Wir haben wieder ein paar Bewerbungen für d...“, sprach sie, bevor sie von gaRt3n unterbrochen wird: „abgelehnt. Nächster Punkt?“. Er blickte fragend in die Runde.
    Muffin, die sich das nicht gefallen lassen hat, meldete sich erneut zu Wort: „Okaaaay....Immer mehr Menschen berichten, dass die Umgebung mehr und mehr zerstört wird und sie Probleme haben, an Rohstoffe zu kommen.“. Sie blätterte durch die einzelnen Berichte. „Mehr Menschen bedeuten ein höheren Bedarf an Ressourcen und irgendwann können wir diesen Bedarf nicht mehr decken.“, fügte DT hinzu.
    „Das bedeutet also.....Wenn wir nichts dagegen unternehmen, haben wir bald einen Mangel an diversen Ressourcen?“, fasste gaRt3n zusammen, woraufhin ihm alle zunickten. „Dagegen müssen wir etwas unternehmen, Leute. Irgendwelche Vorschläge?“, sprach er und blickte erneut in die Runde. SirYwell, welcher vor dem Erscheinen von gaRt3n mit seinen Lottotickets beschäftigt war, hob die Hand: „Wir nehmen einfach die Stadt und schieben sie woanders hin!“

    Stille.

    „Noch jemand?“, sagte gaRt3n, in der Hoffnung, dass die eben gehörte Idee nicht die Einzige sei.
    Nun hob auch Muffin ihre Hand: „Wir haben doch bereits Portale in den Nether und in das End gebaut. Das würde doch bedeuten, dass wir auch Portale in Welten wie Unsere erschaffen können um dort nach Ressourcen zu suchen oder?“
    Jeder schaut nun Muffin an, da niemand mit einer solchen Idee gerechnet hat.
    „Eine....brillante Idee, Muffin, aber wie kriegen wir ein solches Portal zu Stande?“, merkte gaRt3n an, bevor sich SlaxX zu Wort meldete, „Ich könnte ein mobiles Gerät entwickeln, welches ein Portal in so eine Welt öffnen könnte. Jedoch benötigen wir dazu eine große Menge an Energie.“
    Nun schauten alle gespannt SlaxX an.
    "*Nom Nom* Können die Menschen...*Nom* diese Energie nicht..*Nom* sammeln?", warf Muffin mit halbvollem Mund ein.
    "Diese Idee ist soooo gut, die hätte glatt von mir sein können.", erwiederte SlaxX und richtete dabei seine imaginäre Brille, "Ich könnte kleine Energiezellen herstellen, die sich die Menschen dann abholen können, welche dann die bei bestimmten Tätigkeiten freigesetzte Energie absorbieren. Ist die Zelle voll, können sie die diese an der Maschine entleeren."

    gaRt3n erhob sich und sprach in die Runde: „Ab sofort werden SlaxX und Muffin zusammenarbeiten und Muffin soll genug Kuchen bekommen. Beim Kuchen essen hat sie scheinbar die besten Ideen. Wenn es sonst keine Themen gibt, sollten wir keine Zeit verlieren. Wir werden alles vorbereiten und sobald die Maschine steht, werden wir die Menschen von unserem Plan in Kenntnis setzen.“

    Das Team nickte ihm zur Bestätigung zu, womit die Besprechung ihr Ende fand.



    Tutorial zum Event:
    https://craftopia.eu/Portalevent_tutorial
     
    kimismile, HimmelHenne28 und SlaxX gefällt das.
  2. gaRt3n

    gaRt3n Mädchen für alles
    Admin

    Registriert seit:
    18. Januar 2017
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    61
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Systemadministrator
    2018-05-31_04.04.09.png

    Selbst der @Hinaki | Nico ist hellauf begeistert, dass die Portalmaschine Funktioniert.
     
    Hinaki und Team CraftTopia gefällt das.
  3. Hahahaha xDDD oh mein Gott das ist geil. Irgendwie aber auch total passend xD
     

Diese Seite empfehlen